Mein iPhone und Ich…

Folge 110: Ausgeschlafen sein durch einen intelligenten Wecker

In dieser Ausgabe zeige ich euch, wie ihr mit einem intelligenten Wecker (verpackt als iPhone App) ausgeschlafen und entspannt in den Tag starten könnt! Diese App zeigt euch außerdem am Morgen eine Statistik über eure Schlafphasen der vergangenen Nacht.

Gezeigte Produkte: (Aff.-Link)

Sleep Cycle
im App Store


15 comments

15 Kommentare

  1. Benedikt Februar 17th, 2010 00:45

    Servus Phipz,

    schau dir mal folgendes Video von spiegel.de an. Die haben das App mal wissenschaftlich getestet:
    http://www.spiegel.de/video/video-1044062.html

    Grüße aus Bayern
    Benedikt

  2. Daniel Februar 17th, 2010 09:32

    Hallo phipz,
    toller Podcast! Habe mir schon immer überlegt das Programm zu holen, aber es hat mich immer abgeschreckt, da es ja für den iPod Touch nicht so funktionieren soll warum auch immer? Aber nach diesen Podcast hat mich das Programm voll und ganz überzeugt danke für deine Vorführung und mach weiter so!

    Ps. Schickes T-Shirt was du da hast!!! Wenn ich mal fragen darf wo hasten das machenlassen also bei welchen Anbieter?

    Gruß Daniel (twitter @wiiso81)

  3. Marvin Februar 17th, 2010 10:23

    Hey phipz,
    schöne folge…
    Ich hab das programm auch, doch da meine matratze ziemlich hart ist, funzt das proggi nicht gut..
    Aber die wecktöne sind schön!

    twitter- marvinkroell

    gruß marvin

  4. Ben Februar 17th, 2010 10:28

    Hi,

    passend dazu gab es vor ein paar Tagen einen Artikel bei SPON zu der App:

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,674180,00.html

    Gruß
    Ben

  5. Nicolas Februar 17th, 2010 14:50

    Hi Phipz,

    ich habe das Programm auch schon länger und finde es eigentlich ganz schön.
    Bringt nur an Schultagen nichts, da man dann sowieso früh aufstehen muss und nicht ausgeschlafen ist. Aber ist lustig :D

    Gruß,
    Nico.

    PS: Ich will keine Werbung machen oder so (stehe in keinster Weise in irgendeiner Beziehung mit den Betreibern), aber schau dir mal http://freeappaday.com an. Die Seite gefällt mir gut. Jeden Tag eine Free App im Bus laden. xD

  6. heinrich Februar 18th, 2010 16:18

    toller podcast.

    werde es mir heute abend über den link kaufen :)

  7. JP Februar 19th, 2010 17:38

    Come on phipz, tu nicht so altklug… kleiner Racker, du!
    Das liegt daran, weil… Ich erinner mich an meine Träume… Spiegel.de hat dich überboten!

  8. Erik Häller Februar 20th, 2010 16:42

    hallo phipz. hier ist der erik aus der schweiz genauer aus luzern. ich schaue deine folge seit dem erstem podcast. sie sind genial. ohne dich wäre mein iPhone wesentlich unnützlicher. du zeigst wirklich gute programme die manchmal einfach perfekt sind.

    mach weiter so.

    SleepCycle ist wirklich gut.. funzt auch gut.!

    liebe grüsse aus der schweiz

    erik

  9. Oliver Februar 20th, 2010 21:18

    Hi Phipz,

    du hast in der Folge gesagt das mann das Programm nicht beenden darf, wie sieht es mit dem Backgrounder aus geht das ? Jemand erfahrung ?

  10. Nicolas Februar 22nd, 2010 23:27

    Hi ich wollte nur fragen wie das Programm die leichteste schlafphase erkennt es kann ja sein das man in einer nicht so starken schlafphase ist und man nachher tiefer oder weniger tief schläft

  11. Forumposter März 1st, 2010 19:08

    Du hast in der Podcastfolge gesagt, dass du deine Statistiken online stellst und hast diese URL eingeblendet. Wo sind denn nun deine Statistiken?

  12. Robin April 1st, 2010 02:26

    Funktioniert das Programm auch für den “normalen” IPod Touch?

  13. Beat April 27th, 2010 19:49

    Hier gibs Infos vom Hersteller:

    http://www.lexwarelabs.com/sleepcycle/support/#faq1

    http://holygekko.posterous.com/combining-sleep-cyle-and-ipod-or-how-i-tricke

    (bei mir funktioniert es auch auf dem ungehackten iPod Touch problemlos, aber der Bildschirm wird nie ausgeschaltet)

  14. bardiir Mai 27th, 2010 18:59

    Schonmal SmartAlarm als Alternative ausprobiert? Ist auch nen Schlafphasenwecker bei dem ich in der Beta mitgetestet hab. Vielleicht lässt sich ja sogar ein vergleich ziehen :)

  15. Michael Schaffer Juni 6th, 2010 12:17

    Ich habe das Programm getestet nachdem ich es in einer Werbung in einen Shop meines Netzbetreibers gesehen habe, als ich mein ausgetauschtes iPhone 3G abholte.
    Es waren aber leider, obwohl ich mich an alle regeln gehalten hatte, nach 3 bis 4 Nächte Brandspuren auf der Weisen Rückseite zu sehen.

Schreibe einen Kommentar