Mein iPhone und Ich…

Folge 68: DVD’s auf den iPod enkodieren

Ihr wolltet doch schon bestimmt einmal eure Lieblings-DVD auf eurem iPod bzw. iPhone unterwegs gucken. Hattet aber keine Idee, wie ihr jetzt die silberne Scheibe ins silberne Gerät reinbekommt? In dieser Ausgabe erkläre ich euch anhand einen kleinen Beispiels, wie ihr das ganz einfach realisieren könnt.


13 comments

13 Kommentare

  1. slipknotfreak Januar 25th, 2009 14:21

    hey erst mal echt coole folge ich benutze dass programm selber schon recht lange !!! ist wirklich suppper !!!
    mit welchen programm machst du deinen Hintergrund so ???

    LG slipKnotfreak

  2. nfsuc893 Januar 25th, 2009 15:10

    darauf habe ich gewartet!!
    Wie immer super Folge!
    Gratulation phipz!!
    :-)

  3. Robert Januar 25th, 2009 16:03

    Hi,
    mal wieder ne klasse Folge!
    Ich wollte aber trotzdem mal fragen ob es das Programm oder ein ähnliches auch für Windows gibt??

    Danke

  4. Marcel Januar 25th, 2009 19:24

    Super Folge!

  5. leander Januar 26th, 2009 01:27

    danke ich habe das programm schon vorher runtergeladen wusste aber nicht wie ich es benutze. DANKE.

    PS: iss bitte nicht während des aufnehmens das stört einn bischen.
    mir fäält auch gerade noch die frage ein: machst du jetzt mal werbung vor deinen pod.????

    mfg:leander (im twitter leandersi)

  6. Tobias (16) Januar 26th, 2009 22:10

    Hey phipz
    Ich habe mir gerade eben deinen neusten
    Podcast über Handbrak angeschaut. Ich nutze dieses Programm
    Schon seit einer längeren Zeit und bin sehr zufrieden. Was du in deinem Podcast
    vergessen hast zu sagen ist das Handbreak nicht nur selbstgebrante DVDs brennt
    sondern auch grosse Blockbuster mit angeblichem kopierschutz. Dieses Programm ist
    Also im stande einen Kopierschutz zu umgehen. Da es sich hier um ein Open Source
    Programm haltet, sollte man diese oft updaten da man dadurch auch die akktuellsten
    Kopierschütze umgehen kann. Ausserdem habe ich auch schon gehört das diese Software
    auch für den PC erhältlich ist, dort aber due Videokualität extrem schlecht ist. Also wiedereinmal ein Grund sich einen Apfel Computer zu kaufen. Ah was auch nucht gesagt wurde ist das wenn manf das Videoformat iphone auswält, dass dan die Blockbuster curca 1.5 GB gross werden und somit ein 8GB iPhone zimmlich schnell voll ist, aber dies ist eigentlich zimmlich klar, wer Platz sparen will kann due maximal videogrösse begrenzen, doch auch hier ist darauf zu achten dass Spielfilme unter 700MB kein richtiger genuss mehr sind.

  7. Liry Januar 27th, 2009 21:57

    Phipz wieder ein mal ein super Podcast mach weiter so!

    Gruss Liry und das ganze iPhone Team

    http://www.myiphone3g.jimdo.com

  8. Mobius Januar 28th, 2009 20:25

    Hallo Phipz,

    Das Programm ist klasse, das gibt es auch für Windows, hättest du ja sagen können. Weiß du wie man Kapiteln in seinen Filmen kan einfügen? (mp4 oder m4v)

    Und dir ist ein kleiner unterlaufen, es gibt kein Star Trek Film wo Neelix dabei ist, nur in der Serie Star Trek Voyager ;)

    Mobius

  9. Betzebub Februar 6th, 2009 10:50

    Lieber Phipz,
    ich verfolge Deine Podcasts seit den “frühen Anfängen”. Bewundernswert ist die Weiterentwicklung die Du in der technischen Umsetzung der Videos gemacht hast. Hut ab. Auch die kleinen Fehler ab und an machen die Videos nur noch sympathischer. Inhaltlich sind die sowieso immer sehr interessant und Dein Podcast gehört zu meinen absoluten Lieblings-Podcasts.
    Nur zwei kleine Kritikpunkte:
    Zum einen ist es sehr schlecht zu erkennen wenn Du Bilder Deiner Mac Oberfläche einblendest. Da sehe ich fast gar nichts, zumal sie noch diagonal nach hinten weg geht. Wäre von Vorteil wenn Du Dich dann mal für ein paar Sekunden ausblendest :-)
    Zum anderen finde ich, wirst Du einen Tick zu lässig: Essen während des Podcasts..naja, muss jeder für sich entscheiden. Ich fand es zum ersten Mal völlig daneben.
    Ansonsten mach weiter so, ich freue mich schon auf die nächsten Folgen und weiterhin viel Erfolg.

  10. Phipz Februar 6th, 2009 23:28

    Naja. Das war eigentlich “rethorisch” gemeint. Zum einen auf dem Bilschirm steht: “Put down that Cocktail” Und ich wollte das irgendwie interpretieren bzw zeigen, dass dieses Enkodieren ewig dauert.

    Also halb so wild :P

  11. Andre März 10th, 2009 09:52

    Moin,
    wie immer eine absulut geile Folge nur habe ich eine Frage:

    Wo kann ich die Sprache auswählen, ich habe nähmlich jetzt das englische bekommen, aber am liebsten wäre mir die deutsche version…

  12. [...] erinnert euch vielleicht an Folge 68 in der ich erklärt habe, wie man ganz einfach eine DVD (oder jeden anderen Film) ins passende [...]

  13. lööön Januar 12th, 2010 19:57

    hey
    ich hab mir das podcast angeschaut und auch gleich das programm runter geladen
    als ich es probieren wollte,
    und auf source klickte,
    dann den film bzw. den ordner video_ts auswählte,
    zeigt mein computer immer einen fehler an und so kann ich im moment keine filme auf meinen ipod touch tun
    kann mir jemand helfen ????
    wäre nett !!
    :D
    danke

Schreibe einen Kommentar