Mein iPhone und Ich…

Folge 96: Wenn schon SMS, dann aber gescheit!

Die SMS-Funktion des iPhones ist vom Funktionsumfang und der Bedienungsfreundlichkeit  ist ähnliche mit dem ersten Handy, welches SMS je unterstützt hat.

Das muss so aber nicht sein. Wie ihr eure SMS-Application ordentlich aufbohren könnt, seht ihr in dieser Ausgabe.


15 comments

15 Kommentare

  1. Emanuel September 9th, 2009 11:53

    hey,

    im app store gibts nen programm das nennt sich cherry sms.

    ist so ähnlich wie bite sms bloß das ne sms 2,5 cent kostet.

    wenn man sich das im app store holt hat man erst mal 10 gratis sms zum testen und dann kann man sein guthaben aufladen.

    ich glaub für 4 euro schon 160 sms oda so.

    So weit ich weiß wurde dieses programm mit der aktualisierung auf fm 3.0.1. gespert, bin mir da aber nich sicher :-)

  2. Marcel September 9th, 2009 13:15

    Hallo Phipz,

    wieder eine nette Folge von Dir!

    Allerdings hab ich ne kleine Anmerkung dazu. Seit der 3.0 Version ist es bereits möglich die Vorschau einer SMS über Einstellung – Nachrichten – Vorschau abzuschalten. Es wird dann zwar immernoch angezeigt von wem die SMS ist, aber der Inhalt wird nicht mehr im LockScreen angezeigt.

    Bis denne und mach weiter so!
    Gruß Marcel

  3. ko3nig September 10th, 2009 15:16

    Hi phipz,

    erst mal muss wieder gesagt werden, gute Folge, auch wenn es einen Jailbreak erfordert.

    Trotzdem hab ich noch eine Frage: Was ist, wenn der Jailbreak z.B. durch ein Software Update verschwindet? Wie kriege ich dann wieder mein BiteSMS, ohne erneut 4 Dollar zu bezahlen?

    Grüsse ko3nig

  4. FredWeise September 10th, 2009 16:20

    Geht das auch auf dem iPod Touch ( nur mit Internet )

  5. Bonkii September 12th, 2009 01:35

    Klasse Folge! Wenn ich regelmaessigen SMS-Kontakt haette, wuerde ich mir BiteSMS glatt kaufen.

    mfg, bonki

    P.S.: Man sieht immernoch Teile des Aufdrucks des gruenen Tuchs, dass du ueber dein MacBook stuelpst.

  6. PaFi September 12th, 2009 13:09

    Hallo Phipz!
    Es gibt noch ein Programm so wie Duu das gezeigt hast ohne das iPhone zu jailbreaken und da kann man eine SMS schon ab 2,5 Cent verschicken.
    Du kannst es Dir ja mal angucken und mir dann vielleicht mal bescheid sagen.

    http://www.cherry-sms.com/?ref=CWJNFWKG

    LG der PaFi

  7. michl September 12th, 2009 15:34

    tolle infos aber deine körperhaltung und herumgezappel ist sehr anstrengend.. ;)

  8. Guerilla Grower Germany September 15th, 2009 12:40

    Sauba,aaabbbeer man kann mit der Apple sms App auch die vorschau ausblenden,da hast du wohl noch nicht richtig Geschaut 8-) und du musst dazu auch sagen das man ein Datentarif benötigt den sonst kostet das ganze weit mehr als 19 cent…greetz

  9. Jens September 17th, 2009 10:04

    HI Phipz,

    die haben doch, warscheinlich nach deinem PK, die Preise erhöht :-). 50 SMS kosten jetzt 4 €, aber egal ist trotzdem eine klasse Alternative, welche ich ohne deinen PK nie gefunden hätte.

    Danke und mach weiter so!!!

    LG Jens

  10. Kugelblitz September 19th, 2009 19:28

    Hey Phipz, wie kann ich denn ein iPhone 3G mit OS 3.1 unter Windows Jailbreaken ?

  11. Kugelblitz September 19th, 2009 22:29

    Hey Phipz,
    hab noch eine Frage. Auf meinem Windows Mobile Phone hatte ich eine coole SMS Software „SMS Scedule“ welche SMS Nachrichten auch an automatisch zu einer bestimmten Zeit senden konnte. So kann man die Silvester Grüsse auch schon vorher tippen und pünktlich zu Neujahr senden und gleichzeitig mit anwesenden Freunden anstoßen ohne sich mit seinem Handy beschäftigen zu müssen.
    Kennst Du ein vergleichbares Programm für das iPhone?

  12. no.name- September 20th, 2009 14:38

    hey Phipz,
    gute folge aber wenn man kein jailbroken iPhone/iPod touch hat, kann man auch AppSender SMS nehmen, ist kostenlos und die SMS kosten 3 cent in Deutschland und 4,5 cent Weltweit;)…
    no.name-

  13. Rene Gruber September 21st, 2009 01:36

    Hi Phipz, deine Folgen sind super, freu mich jedesmal wenn eine neue herauskommt.

  14. Danca September 28th, 2009 00:50

    @Guerilla Grower

    laut bitesms kann man mit einem 1mb 1000 sms verschicken … also kostet es vllt 6,01 cent : )

    @no.name
    ersetzt leider nicht die standard sms software …

    PS: cherry sms speichert gesendete sms leider nicht. D.h man sieht nicht wann man wem was geschrieben hat und es kostet auch 5 cent wenn man die nachricht mit seiner Telefonnummer versenden will. Bei 2,5 cent sieht man dann auf dem anderen handy nur eine x-beliebige nummer….also nicht wirklich sehr hilfreich

    ansonsten nettes app : )

  15. Mou-D Oktober 9th, 2010 18:03

    Hey Phips
    Dank deinem Podcast installierte ich mir BiteSMS.
    Und das Ding war genial! konnte enorm viel Geld einsparen.

    Doch nun mit dem iPhone4 hab ich die neue Software.
    Gibt es da doch noch einen Möglichkeit BiteSMS zu gebrauchen?
    Oder hast anderen Tipp?

    LG
    M

Schreibe einen Kommentar